Geretsried

Auffahrunfälle

Am 15.03.2016 gegen 12.35 Uhr fuhr ein 30jähriger Dietramszeller mit seinem Pkw Skoda im Gemeindebereich Geretsried auf der S 2369 von Geretsried Richtung Tattenkofener Brücke. Ein Stück vor der Eimündung Jeschkenstraße stockte der Verkehr aufgrund eines Lkws, der aufgrund Schneeglätte Probleme hatte. Der 30jährige mußte deshalb bremsen. Der nach ihm folgende 73jährige Mann aus Bad Tölz konnte mit seinem Pkw VW nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr dem Tölzer hinten auf. Niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen, die abgeschleppt werden mußten, entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000.-€.



Gegen 14.30 Uhr kam es an nahezu gleicher Stelle zu einem weiteren Auffahrunfall. Ein 58jähriger Mann aus Bad Tölz war mit seinem Pkw Ford Richtung Isarbrücke unterwegs und mußte aufgrund Staus anhalten. Die ihm nachfolgende 61jährige Frau aus Geretsried mit Pkw Mercedes bemerkte dies zu spät und fuhr dem Ford hinten auf. Niemand verletzt, an beiden Fahrzeugen Sachschaden in Gesamthöhe von ca. 3.000.-€. Der Mercedes mußte abge

Polizei Geretsried | Bei uns veröffentlicht am 16.03.2016


Hier in Geretsried Weitere Nachrichten aus Geretsried

Karte mit der Umgebung von Geretsried

Geretsried

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-geretsried.de mit einem Link unterstützen.