Geretsried

Unfälle

Am Freitag Abend fuhr ein 51-jähriger Geretsrieder mit seinem Pkw auf dem Parkplatz eines Café’s in der Lausitzer Straße. Dabei bemerkte er nicht, dass am Rand ein ca. 2 Quadratmeter großes Loch durch eine Gartenbaufirma ausgehoben wurde. Er geriet mit seiner Vorderachse in den Graben. Dabei wurde das Fahrzeug leicht beschädigt. Die Beamten vor Ort gingen von einem Schaden von ca. 500 Euro aus.

Die Baustelle war nicht abgesichert, der Graben war nicht zu erkennen. Die Ermittlungen nach dem Verursacher des Grabens laufen.

Am späten Samstag Abend wurde von Zeugen mitgeteilt, dass im Rehsteig evtl. mehrere Personen randalieren würden. Nach Eintreffen vor Ort konnten keine Personen festgestellt werden. Im Zuge der Nachschau wurde ein beschädigter Pkw Toyota festgestellt. Die Schäden an der Fahrerseite deuten jedoch nicht auf Vandalismus, sondern eine Unfallflucht hin. Zeugen zu einem möglichen Unfall werden gebeten, sich bei der PI Geretsried, Tel. 93510, zu melden.

Am frühen Samstag Abend ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Richard-Wagner-Straße. An der Kreuzung zur Johann-Sebastian-Bach-Straße missachtete eine 61-jährige Wolfratshauserin die Vorfahrt eines 24-jährigen Geretsrieders. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro, verletzt wurden die Beiden nicht.



Polizei Geretsried | Bei uns veröffentlicht am 14.02.2016


Hier in Geretsried Weitere Nachrichten aus Geretsried

Karte mit der Umgebung von Geretsried

Geretsried

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-geretsried.de mit einem Link unterstützen.