Geretsried

Unfallfluchten

Am 22.02.2016 gegen 12.20 Uhr wurde beobachtet, wie ein Fahrzeugführer mit seinem Pkw VW in Geretsried von der Richard Wagner Straße nach rechts in die Johann Sebastian Bach Straße abbog. Höhe der Kirche streifte der VW einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten weißen Pkw Nissan einer 37jährigen Geretsriederin. Der Nissan wurde dadurch hinten links an Kotflügel und Stoßstange beschädigt, Schadenshöhe ca. 1.000.-€. Der Verursacher fuhr ohne Anzuhalten weiter. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen des VW notiert. Als Unfallverursacher wurde daraufhin ein 90jähirger Geretsrieder ermittelt. ‚Er will den Anstoß nicht bemerkt haben.



Am 21.02.2016 gegen 23.30 Uhr stellte eine 20jährige Geretsriederin ihren weißen Pkw Ford Ecosport in Geretsried in der Böhmerwaldstraße auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes unbeschädigt ab. Am 22.02.2016 gegen 07.00 Uhr stellte sie fest, daß ihr Fahrzeug vorne an Stoßstange, Scheinwerfer und Motorhaube erheblich eingedrückt und beschädigt war. Schadenshöhe ca. 4.000.-€. Unbekannter Fahrzeugführer mit vermutlich Lkw fuhr gegen den Ford und entfernte sich, ohne seine Personalien zu hinterlassen.
Es wird um Hinweise zur Ermittlung des Verursachers und seines Fahrzeugs gebeten.


Polizei Geretsried | Bei uns veröffentlicht am 23.02.2016


Hier in Geretsried Weitere Nachrichten aus Geretsried

Karte mit der Umgebung von Geretsried

Geretsried

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-geretsried.de mit einem Link unterstützen.